Fackelmahnwache von Neonazis auf dem Wartberg

Eingetragen bei: Aufrufe | 0

+++ Heute abend, am 4. Dezember 2018, wollen Neonazis auf dem Wartberg in Heilbronn eine nicht öffentlich beworbene Kundgebung mit Fackeln veranstalten. Hintergrund ist die Bombardierung der Stadt am 4. Dezember 1944. +++

Die Nazis des „Freundeskreis ein Herz für Deutschland“ (FHD) aus Pforzheim planen eine Fackelmahnwache auf dem Heilbronner Wartberg. Sie wollen damit das Gedenken an die Luftangriffe auf Heilbronn für ihre Zwecke missbrauchen. Die Versuche, ihren faschistischen Geschichtsrevisionismus auch in Heilbronn zu verankern, werden wir im Keim ersticken!

Ihrer geheim gehaltenen Kundgebung werden wir heute Abend einen Strich durch die Rechnung machen. Wir sagen ganz klar: kein Platz für Nazis in Heilbronn!

Die Kundgebung der Nazis beginnt um 19.15 Uhr. Kommt alle um 18.45 Uhr zu unserer Gegenkundgebung auf den Wanderparkplatz auf dem Heilbronner Wartberg!