Infoübersicht: Nazi-Kundgebung am 8. März

Eingetragen bei: Aufrufe | 0

Am 8. März 2014 wollen Nazis in Heilbronn aufmarschieren und eine Kundgebung gegen „Kinderarmut“ abhalten. Nachdem die Stadt eine Woche lang versucht hat, Informationen über die Aktion der Faschisten zu verheimlichen, ist jetzt zumindest bekannt, was die Nazis für den morgigen Tag geplant haben.

Die „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) und die „Freien Nationalisten Heilbronn“ (FN Heilbronn) wollen um 11.30 Uhr mit ihrer Kundgebung auf dem Berliner Platz beginnen – und nicht später, wie zunächst vermutet wurde. Allerdings haben die Nazis ihre Kundgebung bis 16.00 Uhr angemeldet.

Das Aktionsbündnis „Heilbronn stellt sich quer“ ruft unter dem Motto „Kein Platz für Nazis!“ zu lautstarkem, kreativem Protest und zu Zivilem Ungehorsam gegen die Nazikundgebung auf.

Der DGB hat zwischen 11.00 und 12.00 Uhr eine „Kundgebung der Vielfalt“ in der Sülmer Straße vor dem „K3“ angemeldet.

Auf dem Kiliansplatz findet von 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr eine Kundgebung zum Internationalen Frauentag statt, die als Anlaufpunkt genutzt werden kann.

Aktuellste Infos bekommt ihr morgen ab 9.00 Uhr über Twitter (#nnhn)

Der Ermittlungsausschuss (EA) ist ebenfalls ab 9.00 Uhr erreichbar und kümmert sich bei Festnahmen und Ingewahrsamnahmen.

EA-Nummer: 01522 – 3968880

Wir rufen dazu auf, ab 10.00 Uhr in der Innenstadt zu sein, Bezugsgruppen zu bilden und flexibel zu bleiben.
Gemeinsam können wir den Nazis zeigen, dass für sie kein Platz ist!

Schreibe einen Kommentar