Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Eingetragen bei: Aufrufe | 0

Vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten gab es in Heilbronn eine große Jüdische Gemeinde und an der Allee, dort wo
heute das Arthaus Kino ist, stand die alte Heilbronner Synagoge.
Wie viele andere Synagogen wurde sie in der Reichspogromnacht
vom 9. auf den 10. November 1938 von Faschisten in Brand gesteckt.
Diese Nacht steht daher nicht nur symbolisch für die antisemitische
Gewalt, die von der nationalsozialistischen Ideologie ausgeht. Sie mahnt uns bis heute, so etwas nie wieder zuzulassen.

Wir rufen daher dazu auf, sich an der Gedenkveranstaltung von
Friedensbüro, DGB, VVN und Evangelischem Jugendwerk zu
beteiligen.

Dazu treffen wir uns um 18:45 Uhr vor dem Soziales Zentrum Käthe in der Wollhausstraße 49.

Kommt vorbei und nehmt an der Gedenkveranstaltung teil!