In Gedenken an Michèle Kiesewetter

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Am 25. April 2007 wurde die Polizistin Michèle Kiesewetter auf der Heilbronner Theresienwiese vom „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) ermordet. Sie wurde 22 Jahre alt. Ihr Kollege überlebte schwer verletzt.

Nach all den Jahren und vielen Versuchen der Aufklärung bleiben weiterhin zentrale Fragen offen:

Warum Michèle Kiesewetter?
Wer half den Tätern?
Was wussten die Geheimdienste über das Unterstützernetzwerk des NSU?
Was war das Motiv?

Es darf kein Ende der Aufklärung geben.

In Gedenken an:

  • Enver Şimşek
  • Abdurrahim Özüdoğru
  • Süleyman Taşköprü
  • Habil Kılıç
  • Mehmet Turgut
  • İsmail Yaşar
  • Theodoros Boulgarides
  • Mehmet Kubaşık
  • Halit Yozgat
  • Michèle Kiesewetter